Warum ist uns Präzision so wichtig?

Objektumzug

Büros, Verwaltung, Kliniken, Labore, Institute, Archive

Bei einem Objektumzug zählt für HARDER logistics, dass der Arbeitsplatz so lang wie möglich am alten Standort aufrechterhalten wird und im neuen Gebäude so schnell wie möglich wieder funktioniert. Dieser Grundsatz gilt für Klinik- oder Laborverlagerungen genauso wie für Büro-, Verwaltungs- und Behördenumzüge oder die Logistik für Archive und Museen.

Das ist unser Anspruch

  • Ihre Mitarbeiter haben auch am Umzugstag noch Zugriff auf den Inhalt der Rollwagen. 
  • Nach der Verlagerung sind die Arbeitsmaterialien wie Aktenordner, PCs oder Laborutensilien am dem gleichen Platz auf dem Schreibtisch oder stehen im selben Regal, wie vor dem Umzug. 
  • Unser IT-Service sorgt dafür, dass die Mitarbeiter von der ersten Minute an wieder vollumfänglich an der Stelle weiterarbeiten können, an der sie vor dem Umzug aufgehört haben. 

Gut geplant ist halb umgezogen

„Der Schlüssel zu einem effektiven Objektumzug liegt in frühzeitigen Planung.“ Nach dieser Erfolgsformel arbeitet HARDER logistics. Aufgrund der Erfahrung aus Hunderten von Büroumzügen hat sich folgender Projektablauf bewährt:

  • Bis zu einem halben Jahr vor dem Umzug nimmt der Kunde Kontakt auf.
  • Der Umzugsexperte von HARDER logistics besichtigt die Räumlichkeiten vor Ort.
  • Es wird ein mehrstufiges Umzugskonzept erarbeitet.
  • Im Anschluss wird ein individueller Umzugsleitfaden ausgeplant und kommuniziert.
  • HARDER logistics erarbeitet die Koordinierung der Gewerke.
  • Wir übernehmen ggf. die Einrichtungsplanung für die neuen Räumlichkeiten.

Wir von HARDER logistics investieren in der Vorbereitungsphase viel Zeit und Know-how. Auf diesem Teil des Projekts liegt ein Hauptaugenmerk unserer Arbeit. Was am Anfang nicht durchdacht ist, lässt sich am Ende nur mit großem Aufwand wieder auffangen.
 

Exaktes Monitoring in der Umzugsphase

Für den eigentlichen Objektumzug setzt HARDER logistics auf eigene Mitarbeiter, hochwertiges eigenes Equipment und ein exaktes Monitoring. Während dieser Phase arbeitet unser qualifiziertes und selbstgeschultes Personal bei Bedarf auch in den Randzeiten sowie am Wochenende. So halten wir die Ausfallzeiten beim Kunden so gering wie möglich. Die Verkabelung von Telekommunikationsanlagen, Computernetzwerken sowie komplexen Server-Anlagen wird vor dem Abbau so dokumentiert, dass am Bestimmungsort alles wieder reibungslos aufgebaut werden kann. Wir kümmern uns darum, dass elektrifizierbare Möbel verkabelt und anpatcht sind und die IP-Adressen vergeben werden. Am Ende steht die Funktionskontrolle.

Oft haben die neuen Räumlichkeiten einen anderen Zuschnitt oder es stellt sich beim Umzug heraus, dass die Büromöbel in die Jahre gekommen sind. Damit sich der Workflow und das Wohlfühlgefühl Ihrer Mitarbeiter schnell wiedereinstellen, passen unsere Experten für Mobiliar und Montagen alles nach Bedarf wieder an. 

Unser Equipment

Mit einem eigenen Fuhrpark und hochwertigem modernen Umzugsequipment hält HARDER logistics das Handwerkszeug für einen professionellen Objektumzug selbst vor.

Im Einzelnen sind dies unter anderem:

  • Möbelfahrzeuge von 1,5 bis 40 t, teilweise luftgefedert und speziell gepolstert
  • elektrobetriebene Außenaufzüge (18 m und 29 m Länge)
  • Rollwagenlogistik
  • Security-Boxen
  • Spezielle Umzugskartons
  • Spezialwerkzeug für Büromöbelsysteme (z. B. USM-Möbel)
  • Schreinerwerkzeug

Umfangreiche Erfahrung

Die Branchen, die HARDER logistics im Bereich der Objektumzüge abdeckt, sind vielfältig. Das Team greift auf einen jahrzehntelangen Erfahrungsschatz aus den breitgefächerten Projekten zurück. Eine Auswahl der Segmente, die wir abdecken:

  • Institute und Labore
  • Kliniken
  • Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Büroumzüge
  • Behörden
  • Verwaltungen
  • Kunsttransporte
  • Archive und Bibliotheken

Mehr Service

Marcello Danieli Harder

Ihr Ansprechpartner
Marcello Danieli


Tel.: +49 731 400 197 - 0
m.danieli@harder-logistics.com

Privatumzug