Wie lagern wir Ihr sensibles Transportgut?

Lagerung

Sammeln Sie noch, oder lagern Sie schon geordnet?

Wir haben Platz für Ihre Anlagen, Maschinen, Waren, Möbel, Kunstexponate, Akten und vieles mehr. Auf dem Firmengelände von HARDER logistics in Neu-Ulm stehen drei Hallen mit 12.500 m² Fläche sowie 15.000 m² Freiflächen bereit für verschiedenste Arten von Lagerung und logistischen Mehrwertdienstleistungen.

Dazu gehören:

  • Fachgerechte Lagerung von High-Tech-Maschinen, Produktionslinien und -Anlagen
  • Beherbergung von Büromöbeln und Produktionsarbeitsplätzen
  • Bis zu 10.000 Palettenstellplätze, auch in Schwerlastregalen
  • Lagerung in Kleinteileregalen
  • Kommissionierung für Industrie und Handel
  • Self-Storage
  • Überseecontainer Be- und -entladung
  • Pufferlager/Interimslager

Die Basis muss stimmen

Sauberkeit und Ordnung haben bei uns am Lager oberste Priorität. Unser ausgebildetes Fachpersonal übernimmt logistische Mehrwertdienstleistungen und kümmert sich um die optimale Aufbewahrung der Güter. Dank der modernen Lager- und Sicherheitstechnik herrschen vor Ort optimale Voraussetzungen in Bezug auf die verschiedenen Anforderungen. Dazu gehören sowohl Regalsysteme für Schwerlasten als auch für Kleinteile, Kommissionierflächen, ein Blocklager, eine überdachte Be- und Entladezone sowie Sicherheitssysteme für die Lagerung wertvoller Gegenstände. 

HARDER logistics hält für die Intralogistik eine große Auswahl von eigenen Ladehilfsmitteln vor, um die Waren vor Ort schadenfrei zu bewegen. Dazu gehören:

  • Gabelstapler mit einer Hublast von 1,5 bis 16 t,
  • 10 Hafa-Überladebrücken,
  • Industrie-Mobilkran (20 t),
  • Schwerlasttransport-Equipment,
  • Luftkissentransport-Technik,
  • Hubgerüst-Technik.

Überseecontainer Be- und Entladung

Im Seeverkehr spielt die Verladung im Container eine große Rolle. Die dazugehörige Logistik beginnt und endet aber nicht zwingend im Hafen, sondern reicht oftmals bis weit in das Hinterland. Ein Dreh- und Angelpunkt ist die fachgerechte Be- und Entladung der Container. HARDER Logistics übernimmt diese Tätigkeiten für Industrie- und Handelsunternehmen im Raum Bayern und Baden-Württemberg. Wir verfügen über entsprechendes Fachpersonal, eine überdachte Be- und Entladezone, geeignete Rampen und Flurförderfahrzeuge.

  • Fachgerecht stauen
    Unser Fachpersonal kennt die erhöhten Anforderungen, die aufgrund des Seetransports an das sachgerechte Stauen (Stuffing) des Containers gestellt werden. Dazu gehört unter anderem die gleichmäßige Ladungsverteilung, Beachtung von Zusammenladungsverboten, die Ladungssicherung, das Ausfüllen von Leerraum, die Beachtung der Lastgrenzen sowie die Einhaltung der internationalen Verpackungsvorschriften. 
  • Vorsicht beim Öffnen
    Der professionelle Umgang mit der Fracht ist auch bei der Entladung des Containers absolut wichtig, zumal es sich häufig um hohe Warenwerte handelt. Ladungen sind oft nicht ordnungsgemäß verstaut oder gesichert, können also unterwegs verrutscht sein. Außerdem können Containertüren, die unter Spannung stehen, plötzlich aufspringen oder es fallen beim Öffnen lose Teile heraus. Wir haben Erfahrung im Umgang mit all diesen Eventualitäten. Das Fachpersonal von HARDER logistics öffnet Container immer zu zweit, bringt gegebenenfalls Sicherungsmittel an wie Bolzen, Gurte und Klauenketten. 

Richtig kommissioniert

In der Regel müssen Industrie- und Handelsunternehmen auch das Kommissionieren der Waren organisieren. HARDER logistics übernimmt diese Tätigkeiten für seine Kunden, damit sich diese auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. In unserem Lager halten wir die entsprechenden Bestände der Unternehmen vor. Bei einem Auftragseingang wird die Ware gemäß den Vorgaben konfektioniert und ausgeliefert. Unser Fachpersonal stellt sicher, dass Ihre Kunden pünktlich und zeitnah die richtigen Artikel erhalten. 

Mehr Service

karel sterba

Ihr Ansprechpartner
Karel Sterba


Tel.: +49 731 400 197 - 0
k.sterba@harder-logistics.com

Privatumzug