Warum ist Ihr Transport bei uns in den besten Händen?

High-Tech-Transporte

Big ist beautiful

Ihre Fracht ist für einen Standardtransport zu schwer, zu lang oder zu breit und braucht eine erhöhte Aufmerksamkeit? HARDER logistics ist auf Sonder-, Großraum- und Schwertransporte ausgerichtet.

Immer dann, wenn komplexe Verlagerungen mit gezieltem Einsatz von Technik und sensibler Planung durchgeführt werden sollen, kann HARDER logistics seine Stärken ausspielen. Unsere erfahrenen Mitarbeiter sind auf anspruchsvolle Schwer- und Sondertransporte spezialisiert und geschult - von der Machbarkeitsstudie über die Verlagerung bis hin zur Montage. Selbstverständlich kennen wir uns auch aus mit dem Einholen der erforderlichen Genehmigungen für Großraum- und Schwertransporte.

HARDER logistics unterhält einen umfangreichen und modernen Fuhrpark mit Fahrzeugen von 1,5 bis 40 t, großenteils mit sondergefertigten Aufbauten, sowie Semi- und Tieflader. 
 

Eigenes Equipment setzt Qualitätsstandards

Jeder Schwer- und Sondertransport ist nur so gut wie das zur Verfügung stehende Equipment. Bei hohen Warenwerten, komplexen Maschinen oder Fracht mit Sondermaßen ist eine hochwertige High-Tech-Ausrüstung gefragt. HARDER logistics hält zusätzlich zu dem Fuhrpark umfangreiche Technik bereit, um Spezialverladungen so schonend wie möglich durchzuführen. Damit sind wir unabhängig von anderen Anbietern und unsere Kunden profitieren von einem Höchstmaß an Flexibilität. 

Wir halten unter anderem folgendes Equipment vor:

  • Mobiler Industriekran (Pick und Carry),
  • Elektrobetriebene Außenaufzüge (18 m und 29 m Länge),
  • Montageplattform,
  • Luftkissentechnik,
  • Hydraulische Hebetechnik,
  • Hubgerüsttechnik,
  • Gabelstapler bis 16 t,
  • Elektrische Treppensteiger.

Sonder- und Schwertransporte sind bei HARDER logistics von jeher Teil des Logistik- und Projektgeschäfts. Wir transportieren regelmäßig Tresore, Großrechner, Klimageräte sowie Geldausgabe- Automaten und komplette Industrieanlagen. Auch bei Haushaltumzügen sind wir in diesem Spezialsegment unterwegs: Als klassischer Sondertransport im Privatbereich gilt beispielsweise das Befördern von Klavieren und Flügeln.
 

Finanzinstitute sind Schwergewichte

Exemplarisch für extreme Gewichte gepaart mit hoher Sensibilität sind Transporte für den Bankensektor. Allein eine Tresorraumtür wiegt fünf Tonnen oder mehr. Hinzu kommen Tresore, automatische Kontoauszugsdrucker und Geldschränke. HARDER logistics betreut die Logistik für sämtliche damit verbundene Tätigkeiten inklusive des Aus- und Einbaus.

Großanlagen lieben Nachtstunden

Industrieanlagen beispielsweise Fertigungslinien, aber auch Klima- und Lüftungsanlagen erreichen leicht Überbreiten oder Überlängen. Damit dürfen diese Transporte nur in den verkehrsarmen Zeiten oder gar in den Nachtstunden durchgeführt werden. HARDER logistics organisiert diese Großraumtransporte mit größter Präzision. Je nach Abmessung des LKW und seiner Ladung sind Begleitfahrzeuge, teilweise auch durch die Polizei erforderlich.

Spezialeinsatz Heizkessel und Co.

Auch moderne Heizkessel, Heizungen, Wärmepumpen oder Klimageräte können beachtliche Ausmaße annehmen und vor allem ein beträchtliches Gewicht auf die Waage bringen. Das gilt sowohl für den privaten Bereich, als auch für gewerbliche oder industrielle Anlagen. Zudem finden sich die Anlagen oftmals in abgelegen und schwer zugänglichen Teilen der Gebäude. Die Mitarbeiter von HARDER logistics kennen aus jahrzehntelanger Erfahrung die individuellen Herausforderungen, die sich aus der Lage der Anlagen, Kessel oder Tanks ergeben können. Diese Besonderheiten berücksichtigen wir von Anfang an bei der Transportplanung.

Großrechner und Schränke haben es in sich

Großrechner und Server sind das Herz der Wirtschaft. Ohne sie läuft heutzutage im Geschäftsleben nichts mehr. Ein Großrechner beansprucht in der Regel einen eigenen klimatisierten Raum. Dementsprechend komplex ist der Transport. HARDER logistics verfügt über umfangreiches Know-how bei der Verlagerung von DV-Anlagen. 

Auch die Verlagerung von Spezialschränken kann sich schnell als Sondertransport entpuppen. Regelmäßig organisiert HARDER logistics die Beförderung von Dokumenten- und Gefahrstoffschränken, die sich mit einfacher Muskelkraft kaum einen Zentimeter bewegen lassen. 
 

Medizintechnik – eine Klasse für sich

Insbesondere die Medizintechnik erfordert bezogen auf die Logistik die komplette Aufmerksamkeit des Dienstleisters. Die Herausforderung ist, dass es sich um besonders empfindliche Fracht handelt, welche sich oftmals nicht mit klassischen Fahrzeugen transportieren lässt. Hier greift die ideale Kombination aus Spezialequipment und Know-how von HARDER logistics aus Neu-Ulm. Wir haben Erfahrung mit dem Transport von Zentrifugen, kompletten Laboren, Großgeräten wie MRT, Bestrahlungsgeräten, Röntgenapparaten und CT.

Selbstverständlich verfügen wir auch über die relevanten Zertifizierungen und Qualifizierungen. Dazu gehört unter anderem:

  • Kompetenz im Bereich der Hygienevorschriften,
  • Einhaltung der GMP-Richtlinien zur Qualitätssicherung der Produktionsabläufe und 
  • umgebung im pharmazeutischen Bereich,
  • Gefahrguttransporte gemäß ADR/GGVS-Vorschriften.
     

Mehr Service

Marcello Danieli Harder

Ihr Ansprechpartner
Marcello Danieli


Tel.: +49 731 400 197 - 0
m.danieli@harder-logistics.com

Wissenswertes

Privatumzug