Über 10 Jahre Kompetenz und Erfahrung

Neuanfang 2003
Nochmal etwas ganz Neues und etwas Eigenes wollte Marcello Danieli wagen, als er sich 2003 zunächst mit seinem Geschäftspartner Uwe Spann selbständig machte. Er konnte damals auf eine langjährige und breite Erfahrung in der Dienstleistungs- und Logistik-Branche zurückblicken und fand eine solche Herausforderung in der Spedition Harder aus Vöhringen (Kreis Neu-Ulm), für die ein Nachfolger des Inhabers gesucht wurde.

Die Vorgeschichte ab 1974
Das Unternehmen hatte Robert Harder 1974 als Fuhrunternehmen in Dietenheim bei Ulm gegründet und in der Folge als Anbieter für Transporte und Möbelspedition auch international ausgebaut. Hinzu kamen Standorte in Ravensburg und Aalen sowie 1992 die Verlagerung des Firmensitzes nach Vöhringen.

Wachstums-Schritte seit 2003
2003 zählte HARDER logistics sechs Lastwagen und elf Mitarbeiter. Inzwischen beschäftigt HARDER logistics über 65 Mitarbeiter und nutzt die Kapazitäten von mehr als 20 Kraftfahrzeugen.

Die konsequente Nischen-Strategie und der Mut, auch als mittelständischer Anbieter komplexe transnationale und transkontinentale Verlagerungen zu meistern, ist der Motor für stetiges Wachstum.

Bereits 2004 gründete HARDER logistics den Standort Ulm und begann die Zusammenarbeit mit der F. Stamm GmbH an den Standorten Ulm, Neu-Ulm und Leipzig.

Mit dem 2010 vollzogenen Umzug in die Max-Eyth-Straße in Neu-Ulm wurde ein weiterer Meilenstein gesetzt. Am Standort stehen nun großzügige Lagerkapazitäten mit 4500 qm Lagerfläche und weiteren 7000 qm Freifläche zur Verfügung.

Aktuelles

Professionelle Akten- und Dokumentenlagerung mit datenunterstützter Erfassung, inklusive Zustell- und Entsorgungsservice ...

mehr >>